Sommer

Aktivitäten in der Umgebung

Die Region rund um Zittau ist ein Eldorado für Aktive und Kulturbegeisterte. Die Region bietet nicht nur interessante Sehenswürdigkeiten, sondern auch eine Vielzahl an sportlichen Aktivitäten für gutes und schlechtes Wetter. Entlang der Neiße bieten sich Ausflüge in alle Richtungen an. Wanderer kommen auf den insgesamt 300 km umfassenden Wanderwegen in einer der reizvollsten Landschaften Deutschlands auf ihre Kosten. Ein einmaliges Erlebnis ist auch das grenzüberschreitende Wandern in das Lausitzer Gebirge auf tschechischer Seite. Naturliebhabern ist ebenfalls das UNESCO Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft am südlichsten Ausläufer des norddeutschen Tieflandes zu empfehlen. Es liegt im Bereich des Lausitzer (Magdeburger) Urstromtales und zeichnet sich durch einen häufigen Wechsel von breiten Auen und Niederungen der Flüsse und feuchten Terrassen mit trockeneren Dünen und Moränengebiete aus. Erleben Sie Zittau als Ausgangspunkt für den Oder-Neisse-Radweg – 465 km bis an die Ostsee. Dabei kann das Schlosshotel Althörnitz Starthotel sein oder die Strecken werden als Sternradtour durchgeführt mit Fahrten täglich in eine andere Richtung. Wir haben hier die schönsten Inspirationen für Sie zusammengetragen.

Zoo

Zoo und Schloss Hoyerswerda

Der Zoo Hoyerswerda und das Schloss in direkter Nähe sind tolle Ziele für einen Tagesausflug. Im Schloss gibt es zahlreiche Ausstellungsräume, die den Besuchern die Stadt- und Regionalgeschichte Hoyerswerdas und die Schlossgeschichte vermitteln. Eine Brücke an der Rückseite des Schlosses führt in den Zoo. Dieser beherbergt 1.000 Tiere in 129 Arten. Von Tieren aus Deutschland bis hin zu seltenen Exoten wie Leoparden und Kängurus, gibt es viel zu sehen. Bald wird es einen sogenannter „Geo-Zoo“geben, in dem die Arten nach Kontinenten aufgeteilt werden. Die Sendung des MDR „Unterwegs in Sachsen“ gibt einen schönen Einblick in den Zoo. Mehr zum Zoo, mehr zum Schloss.

Kletterwald

Abenteuer Kletterwald

Wer keine Höhenangst hat, kann hier über Hindernisse in 11m Höhe klettern und in ein Spinnennetz springen. Ein Highlight des Kletterwaldes ist die 65 Meter lange Seilbahn, mit der man über einen See fliegen kann. Die 7  Parcours mit unterschiedlichen Höhen und Schwierigkeitsstufen, sind so konzipiert, dass jeder, unabhängig  von Alter und Fitnesslevel, hier im Abenteuer Kletterwald Spaß am Klettern haben wird. Jede Übung endet an einem kleinen Podest, welches zum Durchatmen einlädt. Zwischen den Podesten sind statische und dynamische Aktionen aus Seilen und Hölzern gespannt. Ob Klettererlebnis, Outdoor-Event, Teamförderung oder einfach die Höhe genießen – dieser Kletterwald bietet vielfältige Möglichkeiten. Mehr…

Streichelzoo

Tierpark Senftenberg

Der Tierpark Senftenberg hat von Frühling bis Winter seine Pforten für Besucher geöffnet. Mit seiner starken Artenvielfalt lädt der Tierpark ganzjährig zu Besuchen von Groß und Klein ein. 354 Tiere aus 65 Arten leben im Senftenberger Tierpark. Neben Hausschafen, Hausschweinen, Lamas und Eseln, welche gehalten und gezüchtet werden, gibt es Zwergziegen im Streichelgehege. Zum Tierbestand gehören aber auch Karakale, Kängurus und Rotgesichtsmakaken. Vögel sind durch diverse Sittiche, Fasane, Hühner, Enten und anderes Wassergeflügel vertreten. Besucher können gegen einen Aufpreis an Tierparkführungen und Tierfütterungen teilnehmen. Im Bistro werden kleine und große Speisen angeboten. Mehr…

Bahn

Fahrt mit der Zittauer Schmalspurbahn

Gemütlich geht es mit der über 110-jährigen dampfenden Schmalspurbahn von Zittau in den Kurort Jonsdorf und nach Oybin. Reisen Sie mit der historischen dampfbetriebenen Schmalspurbahn von Zittau, der Stadt der Fastentücher, ins Zittauer Gebirge. Vorbei geht es an dem botanischen Schmetterlingshaus bis hin zum Klettersteig am Jonsdorfer Nonnenfelsen oder zur Burg und Klosteranlage Berg Oybin. Mehr…

Wandern

Wandern und Radfahren

Die Oberlausitz ist ein Eldorado für Wanderer, Kulturbegeisterte und Radfahrer. Entlang der Neiße bieten sich tolle Ausflüge in alle Richtungen an. Wanderer können auf den insgesamt 300 km umfassenden Wanderwegen eine der reizvollsten Landschaften Deutschlands entdecken und bestaunen. Ein einzigartiges Erlebnis kann auch das grenzüberschreitende Wandern in das Lausitzer Gebirge auf tschechischer Seite sein. Mehr…

reiten

Freude beim Reiten

Reitsportbegeisterten stehen gleich mehrere Reiterhöfe zur Verfügung mit Kinderreiten, Reit- und Voltigierkursen. Auch für Urlauber, die noch nie auf einem Pferd gesessen haben, Reiten lernen möchten, Reitkünste verbessern wollen oder sich mit einer Kutsche durch das kleinste deutsche Mittelgebirge kutschieren lassen wollen, gibt es von vielen Reiterhöfen in der Oberlausitz zahlreiche individuelle Angebote. Mehr…